Sana-Klinikum Remscheid

Veranstaltungen

03.09.2019 18:00 Uhr , Forum Ovale | Klinikum | Burger Str. 211 | Remscheid

Moderne Behandlungsmethoden bei Durchblutungsstörung der Beine (Schaufensterkrankheit)

Einer von fünf Erwachsenen über 55 Jahren leidet an einer Durchblutungsstörung der Beine, die sogenannte periphere arterielle Verschlusskrankheit, auch Schaufensterkrankheit genannt. Die Rede ist in allen Fällen von einer chronischen Gefäßerkrankung, bei der es auf Grund einer Verkalkung der Beinarterien zu Durchblutungsstörungen und damit einhergehend zu einem Sauerstoffmangel in den Beinen kommt.  „Die Einengung oder der Verschluss der Beinarterien, der die Ursache für die periphere arterielle Verschlusskrankheit ist,  verursacht in ausgeprägter Form Schmerzen beim Gehen oder Treppensteigen meist in Wade, Oberschenkel, Gesäß oder Fuß, sodass Betroffene nach einer bestimmten Strecke gezwungen sind, stehenzubleiben“, erklärt Dr. med. Florian Lepique, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie. Da Betroffene insbesondere beim Einkaufen vor Schaufenstern stehen bleiben, um die Schmerzen zu minimieren, entstand der umgangssprachliche Begriff Schaufensterkrankheit. Auch das Raucherbein ist ein geläufiger, umgangssprachlicher Begriff für die Erkrankung, da neben Diabetes mellitus, einem erhöhten Blutdruck und erhöhten Blutfettwerten auch das Rauchen zu den wichtigsten Risikofaktoren zählt. In seinem Patientenseminar „Moderne Behandlungsmethoden bei Durchblutungsstörungen der Beine“ am 03. September 2019 ab 18 Uhr im Forum Ovale des Sana Klinikums Remscheid klärt der Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie über die Krankheit und verschiedene Therapiemethoden von der medikamentösen bis über interventionelle und operative Maßnahmen auf und gibt einen Einblick in neueste Behandlungsmethoden.

Unser Programm

  • 18.00 Uhr Begrüßung und kurze Einführung Dr. med. Florian Lepique Chefarzt Klinik für Gefäßchirurgie
  • 18.05 Uhr Moderne Behandlungsmethoden bei Durchblutungsstörung der Beine (Schaufensterkrankheit) Dr. med. Florian Lepique Chefarzt Klinik für Gefäßchirurgie
  • 18.45 Uhr Diskussion allgemeiner Fragen im Podium

Im Anschluss besteht die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch mit dem Referenten. Für Erfrischungen ist gesorgt! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Keine Anmeldung erforderlich!