Zu den Inhalten springen

Erfahrene Spezialisten für die Gesundheit Ihrer Gefäße

Die Chirurgie der "Gefäße" bezeichnet eine mögliche Therapieform des Schlagadersystems bei Durchblutungsstörungen verschiedener Ursachen (u.a. durch Rauchen, Zuckerkrankheit oder Bluthochdruck) Die Bezeichnung "Gefäß" stammt aus der Übersetzung aus dem Lateinischen (Vas = das Gefäß, auch "vaskuläre" Chirurgie).

Sollten Sie an Veränderungen leiden, die im weitesten Sinne mit Durchblutungsstörungen zusammenhängen oder ein Venenleiden haben, finden Sie hier Erläuterungen zum allgemeinen Vorgehen und die zur Verfügung stehenden Methoden in der Klinik für Gefäßchirurgie. Mehr

Bildungszentrum am Sana-Klinikum Remscheid
  • Ausbildung in der Krankenpflege