Zu den Inhalten springen

Rund um die Uhr für Sie da

Die Zentrale Notaufnahme (ZNA) ist rund um die Uhr an allen Wochentagen geöffnet. Behandelt werden sowohl kleine Verletzungen als auch Schwerverletzte, Erwachsene und Kinder sowie alle Arten von akuten Erkrankungen.

Insgesamt werden in der ZNA ca. 35.000 Patienten pro Jahr behandelt. Viele Patienten können nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Viele werden aber auch zur Behandlung stationär aufgenommen

Vorschaubild

Unsere Notaufnahme (02:04 min)

Die Zentrale Notaufnahme (ZNA) ist eine eigenständige Fachabteilung unseres Klinikums und bildet gemeinsam mit der Terminambulanz unter einheitlicher Leitung das Ambulanz und Aufnahmezentrum. Sie ist die Anlaufstelle für alle ambulanten Patienten und alle Notfallpatienten, die das Krankenhaus aufsuchen.

Hier findet die Notaufnahme für alle internistischen, chirurgischen und neurologischen Patienten statt. Patienten mit HNO-Problemen, Kinder mit nicht-chirurgischen Erkrankungen sowie Patientinnen mit geburtshilflichen Problemen werden von hier aus direkt in den betreffenden Abteilungen weiter geleitet.

Für die Akutversorgung Schwerverletzter steht ein nach neuesten Erkenntnissen eingerichteter "Schockraum" bereit. Hier geht die Versorgung nahtlos vom Rettungsdienst auf das Krankenhaus über. Eine in den Schockraum integrierte Röntgeneinheit macht die Abläufe in der Notaufnahmesituation effektiver. Ärzte aller notwendigen Fachdisziplinen sind jederzeit verfügbar und arbeiten interdisziplinär zusammen.

Das Sana-Klinikum Remscheid ist als regionales Traumazentrum zertifiziert und ist Bestandteil des Traumanetzwerks Region Köln.

 

 

Leitender Arzt

Dr. med.
Stefan Kortüm

Tel.:  02191 13-8481
Fax:  02191 13-2139

24-h Telefon
Tel.: 02191 13-8483
Unser Infoflyer (DEU, ENG, TÜRK, ITA, ARAB, RUS)
Ausbildung in der Krankenpflege